Katzendecke

Kaufberatung: Welche Katzendecken kaufen?

Auf welcher Kuscheldecke würde sich Ihre Katze am liebsten liegen.

Bevor Sie sich für eine Katzendecke entscheiden, sollten Sie unbedingt die richtige Größe von Ihrer Katze und Ihren Liegeplatz berücksichtigen. Welche Materialien sind für Ihre Katze besonders gut geeignet?

In unserem Ratgeber finden Sie einige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie eine neue Katzendecke kaufen. Klicken auf das passende Produkt, um direkt im Shop mehr Details zu erhalten.

>> Produkte überspringen und zum Katzendecke Ratgeber

Katzendecken Kaufberatung

Ausgewählte Katzendecken unterschiedlicher Anbieter zum besten Preis

Hier listen wir unsere Empfehlungen aus vielen Shops für die Katzendecken auf. Die meisten Fachgeschäfte bilden durch ihre Erfahrungen im Einkauf ein ausgesuchtes Sortiment an. Dadurch wird aber der Umfang oft begrenzen und nicht alle interessanten Katzendecken auch gelistet. Hier erhalten Sie einen Überblick aus mehreren Hundeshops gleichzeitig und bekannte Marken oder Testsieger werden zusätzlich im Preisvergleich dargestellt.


Filter

Zeigt alle 10 Ergebnisse

zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
Allpets Kuscheldecke S grau für Hunde

Allpets Kuscheldecke S grau für Hunde

Gefunden bei:Zoologo.de
9,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
Kuschelbett LOVE YOU mit Kuscheldecke, 65x50cm, beige

Kuschelbett LOVE YOU mit Kuscheldecke, 65x50cm, beige

Gefunden bei:Tiierisch.de
44,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
Kuscheldecke Haustierdecke Super Plaid Wush, beige, 150 x 125 cm

Kuscheldecke Haustierdecke Super Plaid Wush, beige, 150 x 125 cm

Gefunden bei:Tiierisch.de
46,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
Plüsch Kuscheldecke Dolly, 120 x 80 cm, weiß

Plüsch Kuscheldecke Dolly, 120 x 80 cm, weiß

Gefunden bei:Tiierisch.de
39,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
ZooRoyal Decke Levi grau 120 x 100 cm

ZooRoyal Decke Levi grau 120 x 100 cm

Gefunden bei:ZooRoyal.de
22,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
ZooRoyal Kuscheldecke Kali anthrazit 100x70cm

ZooRoyal Kuscheldecke Kali anthrazit 100x70cm

Gefunden bei:ZooRoyal.de
3,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
ZooRoyal Premium Haustier Kuscheldecke Luna 115×71 cm Anthrazit

ZooRoyal Premium Haustier Kuscheldecke Luna 115×71 cm Anthrazit

Gefunden bei:ZooRoyal.de
14,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
ZooRoyal Premium Haustier Kuscheldecke Luna 115×71 cm braun

ZooRoyal Premium Haustier Kuscheldecke Luna 115×71 cm braun

Gefunden bei:ZooRoyal.de
14,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
ZooRoyal Premium Haustier Kuscheldecke Luna 115×71 cm grau

ZooRoyal Premium Haustier Kuscheldecke Luna 115×71 cm grau

Gefunden bei:ZooRoyal.de
14,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
ZooRoyal Premium Haustier Kuscheldecke Luna 115×71 cm petrol

ZooRoyal Premium Haustier Kuscheldecke Luna 115×71 cm petrol

Gefunden bei:ZooRoyal.de
14,99 

Kaufberatung

1. Was ist eine Katzendecke und welchen Zweck erfüllt Sie?

Katzendecken Empfehlung

Katzen sind immer auf der Suche nach einem Lieblingsplatz, dem sie vertrauen können. Sie möchten den Raum überblicken und sich sicher fühlen können. Sie legen sich nicht so gerne auf den Boden, sondern bevorzugen Liegeplätze in der Höhe, die an einen Beobachtungsposten erinnern. Besonders gerne kuscheln sich Stubentiger in kuschelige Decken oder Kleidungsstücken ihrer Besitzer ein.

Eine Katzendecke ist daher immer eine gute Wahl. Sie ist von der Größe, den Materialien und vom Aufbau her genau auf die Vorlieben von Katzen zugeschnitten.

Katzen mögen es nicht kühl oder kalt, sondern weich und warm. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Katzen, die keine eigene Katzendecke besitzen, immer auf der Suche nach einer Alternative sind. Für Katzenbesitzer ist das nicht immer von Vorteil. Schnell werden Lieblingspullover auswählt, auf denen sich die Katzen herumrollen, diese mit ihren Pfötchen „kneten“ und vielleicht sogar die Krallen wetzen. All diese Unstimmigkeiten zwischen Katzenfreunden und ihren kleinen Lieblingen können von Anfang an beendet werden, wenn das geliebte Haustier über ausreichend viele Katzendecken verfügt.

Eine Katzendecke alleine reicht zumeist nicht aus. Katzen suchen sich in jedem Raum einen Lieblingsplatz, den sie immer wieder gerne einnehmen. Haben sie erst einmal Vertrauen zu einem Liegeort gefasst, lassen sie sich nicht mehr vertreiben. Mithilfe einer Katzendecke können Katzenliebhaber ihren kleinen Lieblingen zudem signalisieren, an welchen Orten sie sich niederlassen können.

Auf Reisen oder auf langen Autofahrten können Katzendecken den kleinen Schmusetigern das Vertrauen bieten, das sie von zu Hause her kennen. Im Gegensatz zu Kleidungsstücken von Herrchen oder Frauchen, wie auch deren Decken, sind Katzendecken so gestaltet, dass die spitzen Krallen den Decken keinen Schaden zufügen können. Hinzu kommt, dass kein Verletzungsrisiko für die Kätzchen besteht.

Praktisch ist auch, dass sich die Katzenhaare nur in der Katzendecke sammeln, und nicht in der Bettwäsche oder den Kleidungsstücken ihrer Besitzer. Katzendecken werden im Handel in den unterschiedlichsten Ausführungen angeboten. Somit können für jede Jahreszeit und für unterschiedliche Anlässe oder Verwendungszwecke stets die passenden Katzendecken gefunden und angeschafft werden.

2. Warum ist eine Katzendecke für Katzen so wichtig?

Beste Katzendecke kaufen

Das Wichtigste in Kürze

  • die Auswahl an Katzendecken im Handel ist groß
  • für jede Jahreszeit werden unterschiedliche Modelle angeboten
  • Katzendecken bieten nicht nur Schutz auf Möbeln und Oberflächen, die können auch in Kombination mit Katzenkörben und Transportkisten verwendet werden
  • sie sind pflegeleicht und hygienisch

Katzen wissen genau, was sie wollen. Sie kennen nicht nur ihre Lieblingsplätze, sondern auch die Möglichkeiten, sich diese besonders kuschlig und gemütlich, zu gestalten. Katzen kennen ihre Kuschelecken und sicheren Orte genau. Sie wissen es daher auch zu schätzen, wenn diese mithilfe von weichen Decken noch gemütlicher werden. Die Katzendecken, die im Handel erhältlich sind, wurden genau auf die Bedürfnisse von Katzen zugeschnitten.

Für den Winter wurden wärmende Katzendecken konzipiert, für den Sommer kann eine kühlende Katzendecke angeschafft werden. Da Katzen sehr hygienische und reine Tiere sind, ist es für sie auch wichtig, stets einen sauberen und wohligen Kuschelplatz, zu haben. Katzendecken sind daher nicht nur besonders weich und kuschelig, sie lassen sich auch problemlos in der Waschmaschine waschen. Ob das Trocknen in einem Wäschetrockner ebenfalls möglich ist, lässt sich vor dem Kauf den Herstellerangaben entnehmen.

3. Vorteile und Nachteile von Katzendecken

Vorteile von Katzendecken

  • sie sind auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Katzen perfekt zu geschnitten
  • sie bieten ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • die Materialien sind so ausgewählt, dass sie waschbar sind und die notwendige Hygiene bieten
  • verschiedenste Größen und Designs sind im Handel erhältlich
  • Katzendecken steigern den Kuschelkomfort von Katzen in den verschiedensten Wohnbereichen

Nachteile von Katzendecken

Bei richtiger Auswahl haben Katzendecken keine Nachteile. Einige Hersteller bieten minderwertige Decken an, die unangenehm chemisch riechen und sich nur kalt waschen lassen. Diese oder ähnliche Mängel lassen sich bereits vor dem Kauf einer Katzendecke erkennen und recherchieren. Sollten Mängel ersichtlich werden, ist vom Kauf einer derartigen Decke abzusehen. Es findet sich sicherlich noch eine bessere Wahl.

4. Was es beim Kauf von Katzendecken, zu beachten gibt

Katzendecke

Beim Kauf von einer Katzendecke sollten Sie nicht nur auf einen günstigen Preis achten, sondern vor allem auf die Qualität. Folgende Faktoren sind beim Kauf einer Katzendecke besonders wichtig:

4.1 Die Größe von Katzendecken

Katzendecken werden in den unterschiedlichsten Größen im Handel angeboten. Denken Sie bei der Auswahl daran, dass sich verschmuste Kätzchen nicht nur gerne auf eine weiche Katzendecke legen. Sie verkriechen sich auch gerne darunter oder wickeln sich darin ein. Es ist daher kein Nachteil, wenn Sie Katzendecken in unterschiedlichen Größen im Haus haben. Kleine Decken sind eine begehrte Unterlage auf Reisen, wenn die Katze in ihrer Transportkiste sitzt und sich wohlfühlen soll. Sie können zwischen rechteckigen und quadratischen Modellen wählen.

4.2 Das Material von Katzendecken

Besonders beliebt sind Katzendecken aus weichem Microfaser-Fleece. Sie sind leicht, gut waschbar und robust. Zahlreiche Hersteller achten darauf, dass die Decken für den Stubentiger so gefertigt sind, dass sich die Krallen der Katzenpfoten darin nicht verhaken oder verfangen können. Dieses Produktmerkmal ist ausgesprochen wichtig. Katzen können schnell in Panik verfallen, wenn sie mit ihren Krallen festhängen und sich selber nicht mehr befreien können.

Alternativ werden Katzendecken aus Schurwolle oder Schafsfell angeboten. Diese sind zwar vollkommen biologisch und natürlich, lassen sich aber nicht so einfach in der Waschmaschine waschen.

Selbstheizende und rutschgehemmte Katzendecken sind etwas kostspieliger als einfache Fleecedecken. An kalten Tagen reflektieren sie die Körpertemperatur der Katze und steigern dadurch ihr Wohlbefinden. Für die Reflexion der Körpertemperatur wird keine Elektronik benötigt. Wärmende Katzendecken sind zudem waschbar und hygienisch. Praktisch ist, wenn sie auf der Unterseite mit einer Rutschhemmung versehen sind, damit sie auch auf Parkett- und Fliesenböden sicher liegen. Alternativ zu einer Wärmematte kann für heiße Sommertage eine Kühlmatte angeschafft werden. Sie funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip.

Vorteilhaft ist, wenn sich Katzendecken bei Temperaturen zwischen 30 und 60 Grad Celsius einfach in der Waschmaschine waschen lassen. Es kann angenehm sein, wenn sich die Decke nach der Wäsche im Trockner schnell trocknen lässt. Dieses Qualitätsmerkmal ist nur dann wichtig, wenn sich in Ihrem Haushalt auch ein Trockner befindet.

4.3 Das Design von Katzendecken

Das Design einer Katzendecke ist für Sie sicherlich wichtiger, als für Ihre Katze. Es ist angenehm, wenn das Design der Decke mit dem Design Ihrer Polstermöbel harmoniert. Obwohl Katzen sehr saubere Tiere sind, können sich helle Decken im Laufe der Zeit verfärben, wenn die unterschiedlichsten Missgeschicke passieren. Einige Katzen neigen dazu, Futterstücke mit auf ihre Kuscheldecke, zu nehmen. Nassfutter kann unangenehme Flecken hervorrufen, die auf dunklen Stoffen nicht so auffallen, wie auf hellen.

5. Die allgemeine Pflege von Katzendecken

Katzendecken TestsiegerSchauen Sie sich vor dem Kauf einer Katzendecke die Pflegehinweise des Herstellers an. Aus den unterschiedlichsten Gründen ist es immer vorteilhaft, wenn Sie sich für eine pflegeleichte, waschbare Katzendecke entscheiden. In der Regel reicht es aus, wenn die Decke bis 30 Grad Celsius waschbar ist. Sollten in Ihren Haushalt Personen mit Milbenallergie leben, ist es besser, wenn die Katzendecke bei 60 Grad Celsius gewaschen werden kann. Achten Sie bei der Wahl des Waschmittels darauf, dass es sich um ein parfümfreies Bio-Feinwaschmittel handelt.

Katzen können ebenfalls unter Allergien leiden und vertragen keine intensiven Gerüche. Verzichten Sie daher auch auf einen Weichspüler oder einen besonderen Wäscheduft. Wichtig ist lediglich, dass die Decke sauber und hygienisch rein ist. Katzen können keine ätherischen Öle verstoffwechseln, daher wirken diese auf Katzen toxisch und können zu besorgniserregenden Vergiftungen führen. Achten Sie daher beim Kauf einer neuen Katzendecke zusätzlich darauf, dass diese einen neutralen Geruch hat. Sie werden sicherlich sofort erkennen, ob Ihre Katze die neue Decke mag oder nicht.

6. Alternativen zu einer Katzendecke

Als Alternativen zu einer Katzendecke bieten sich folgende Produkte an:

  • eine gepolsterte Katzenmatte mit rutschfester Unterlage
  • Katzenkissen oder Katzenbetten
  • Kletterbäume mit bequemen Liegeflächen und Höhlen

Bei genauem Hinschauen wird schnell klar, dass die aufgeführten Alternativen eine Katzendecke nicht wirklich ergänzen können. Sie sind nicht nur bedeutend kostspieliger und nicht so pflegeleicht, wie eine Katzendecken. Sie bieten den gewünschten Komfort für verspielte und kuschelige Kätzchen nur, wenn diese in Kombination mit einer Katzendecke verwendet werden.

Katzen spielen gerne und verstecken sich dabei unter ihrer Decke. Aus ihrem Versteck heraus können sie ihr Umfeld problemlos beobachten und überwachen, ohne dass sie auf den ersten Blick erkennbar sind. Falls Sie Ihrer Katze eine ganz besondere Freude bereiten möchten, sollten Sie die verschiedensten Kuschelecken mit weichen Katzendecken ausstatten. Am besten schaffen Sie ausreichend viele an, damit Sie auch dann noch eine saubere Decke zur Hand haben, wenn die andere gerade in der Wäsche ist.

Fazit

Katzendecken sind immer eine gute Wahl

Je nach Größe und Qualität können Katzendecken nicht nur in Innen-, sondern auch in Außenbereichen verwendet werden. Der Schlafplatz wird von Ihrer Katze bedeutend lieber besucht, wenn sie sich in eine Decke rollen oder sich in ihr verstecken kann. Je unterschiedlicher die Decken ausgewählt werden, desto intensiver kann Ihre Katze ihrem Instinkt folgen. Katzendecken müssen nicht zwangsweise kostspielig sein. Im Mehrfachpack sind sie besonders günstig und lassen sich in den verschiedensten Bereichen zeitgleich verwenden.

Ihre Katze gewöhnt sich besonders schnell und intensiv an kuschelige Katzendecken, wenn Sie diese bereits beim Einzug von Ihrem Katzenbaby bei Ihnen anschaffen. Sie können dann von Anfang an dafür sorgen, dass Ihr Bett, Ihr Sofa und andere Sitzgelegenheiten vor Katzenhaaren geschützt werden, bei Ihr Kätzchen sich bereits anderswo bequeme Schlaf- und Kuschelplätze in Kombination mit der Katzendecke, gewählt hat.

Tierische-Trends.de
Logo
Vergleiche Produkte
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0