Schnüffelteppich

Kaufberatung: Welchen Schnüffelteppich kaufen?

Welchen Schnüffelteppich würde Ihr Hund wohl am liebsten nutzen?

Wenn Sie Ihren Hund auch drinnen etwas fordern, beschäftigen und trainieren möchten, dann ist ein Schnüffelteppich eine wunderbare Möglichkeit dazu. Da die Hunde gerne ihre Nase benutzen, um leckere Dinge zu suchen und damit auch zu finden, können Sie Leckerlis im Teppich verstecken. Die Teppiche bieten so sehr viel Abwechslung und Freude für den Hund.

In unserem Ratgeber finden Sie einige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie einen neuen Schnüffelteppich kaufen. Klicken auf das passende Produkt, um direkt im Shop mehr Details zu erhalten.

>> Produkte überspringen und zum Schnüffelteppich Ratgeber

Schnüffelteppich Empfehlungen

Ausgewählte Schnüffelteppiche unterschiedlicher Anbieter zum besten Preis

Hier listen wir unsere Empfehlungen aus vielen Shops für den Schnüffelteppich auf. Die meisten Fachgeschäfte bilden durch ihre Erfahrungen im Einkauf ein ausgesuchtes Sortiment an. Dadurch wird aber der Umfang oft begrenzen und nicht alle interessanten Schnüffelteppiche auch gelistet. Hier erhalten Sie einen Überblick aus mehreren Hundeshops gleichzeitig und bekannte Marken oder Testsieger werden zusätzlich im Preisvergleich dargestellt.


Filter

Zeigt alle 9 Ergebnisse

zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
beeztees Puppy Schnüffelball Izzy

beeztees Puppy Schnüffelball Izzy

Gefunden bei:Hundeshop.de
6,69 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
beeztees Puppy Schnüffelteppich 30 x 30 x 4 cm

beeztees Puppy Schnüffelteppich 30 x 30 x 4 cm

Gefunden bei:ZooRoyal.de
24,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
Kerbl Schnüffelteppich für Hunde, gelb/grün/grau, 70x50cm

Kerbl Schnüffelteppich für Hunde, gelb/grün/grau, 70x50cm

Gefunden bei:Hundeshop.de
48,49 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
Schnüffelmatte Bone Hundespielzeug, 70 x 50 cm, gelb

Schnüffelmatte Bone Hundespielzeug, 70 x 50 cm, gelb

Gefunden bei:Tiierisch.de
52,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
Schnüffelmatte Bone Hundespielzeug, 70 x 50 cm, grau

Schnüffelmatte Bone Hundespielzeug, 70 x 50 cm, grau

Gefunden bei:Tiierisch.de
52,99 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
Schnüffelteppich für Hunde, 70 x 47 cm

Schnüffelteppich für Hunde, 70 x 47 cm

Gefunden bei:Hundeshop.de
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
TRIXIE Dog Activity Schnüffelball Ø15cm Hundespielzeug

TRIXIE Dog Activity Schnüffelball Ø15cm Hundespielzeug

Gefunden bei:Zoologo.de
13,90 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
Trixie Schnüffelteppich für Welpen oder Kitten ø 38 cm

Trixie Schnüffelteppich für Welpen oder Kitten ø 38 cm

Gefunden bei:Hundeshop.de
16,49 
zum Wunschzettel hinzugefügtVom Wunschzettel entfernt 0
zum Vergleich hinzufügen
TRIXIE Tier-Intelligenzspielzeug »Activity«, Textiles Gewebe, Schnüffelteppich

TRIXIE Tier-Intelligenzspielzeug »Activity«, Textiles Gewebe, Schnüffelteppich

Gefunden bei:Hundeshop.de

Kaufberatung

1. Was ist ein Schnüffelteppich genau?

Ihr geliebter Vierbeiner braucht Beschäftigung. Und wenn Sie tagsüber für einige Stunden nicht zuhause sind, dann kann der Schnüffelteppich die ideale Lösung für Abwechslung sein.

Schnüffelteppiche haben den großen Vorteil, dass sie sich mit wenig Aufwand immer und überall einsetzen lassen. Befüllen Sie den Teppich mit Leckerlis und Ihr Hund wird jede Menge Spaß damit haben. So können Sie Ihren Vierbeiner auf unterschiedliche Art und Weise fordern und fördern. Erstens beschäftigen Sie Ihren Hund.

Zweitens muss er sein Riechwerkzeug einsetzen. Drittens beginnt er Lösungen zu finden. Und viertens steigern Sie mit dem Schnüffelteppich seine Konzentration.

Sie sehen also – so ein kleiner Schnüffelteppich kann einige Vorteile mit sich bringen, die nicht von der Hand zu weisen sind. Aber was steckt hinter den Schnüffelteppichen? Wie können Sie diese anwenden? Und worauf sollten Sie beim Kauf achten? Diese und weitere Fragen werden im nachfolgenden Artikel für Sie beantwortet.

2. Funktion des Schnüffelteppichs

Schnüffelmatte Funktionen

Beim Schnüffelteppich handelt es sich um ein Hundespielzeug, das Sie mit wenig Aufwand einsetzen können.

Mit diesem Spielzeug können Sie unterschiedliche Dinge fördern:

  • Der Geruchssinn Ihres Vierbeiners wird trainiert.
  • Bei Ihrem Hund wird die Konzentration gesteigert.
  • Ihr Hund wird auf einfache Art und Weise beschäftigt.
  • Sie sorgen für Entlastung.
  • Bei Ihrem Hund kommt es aufgrund des Schnüffelteppichs zum Stressabbau.
  • Auch Hunde mit Allergien und Erkrankungen können sich an den Schnüffelteppich wagen.

Der große Vorteil beim Schnüffelteppich besteht in der Vielfalt. Es gibt für jeden Vierbeiner das passende Modell. Unterschiede lassen sich vor allem bei der Beschaffenheit des Materials und der Größe aufzeigen. Aber auch die Ausführungen sind sehr facettenreich. Manche Modelle weisen kleinen Extras auf, mit denen Sie Ihren Vierbeiner noch mehr fordern können.

Wenn Sie den Schnüffelteppich zum Einsatz bringen, geht alles leicht von der Hand. Hier müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob Ihr Hund Interesse zeigt. Die versteckten Leckerlis werden Sorge dafür tragen. Es reicht nicht aus, wenn Sie mit Ihrem Vierbeiner lange Spaziergänge machen. Denn auch sein Geruchssinn und seine Konzentration müssen gefördert werden. Und hier kann der Schnüffelteppich eine ideale Lösung sein.

Der Schnüffelteppich wird den Riech- und Konzentrationsspielen für den Hund zugeordnet. Sie verstecken die Leckerlis in den dafür vorgesehenen Taschen und Schlaufen. Und dann kann es auch schon losgehen. Sowohl kleine wie auch große Hunde werden ihre helle Freude an der Leckerlisuche haben.

3. Die Anwendung vom Schnüffelteppich

Der Schnüffelteppich ist vielseitig einsetzbar. Sie haben einen kleinen Vierbeiner, der krankheitsbedingt oder aufgrund seiner Allergie, nicht im Freien schnüffeln kann? Sie wollen den Schnüffeltrieb Ihres Hundes dennoch unterstützen und fördern? Dann ist der Schnüffelteppich die ideale Wahl. Denn mit diesem Hundespielzeug können Sie den Schnüffeltrieb in den eigenen vier Wänden wieder aus dem Winterschlaf holen.

Das Hundespielzeug kann aber auch bei ängstlichen Hunden eine wunderbare Wirkung zeigen. Wenn Sie Ihren Vierbeiner beim Kampf gegen seine Angst unterstützen wollen, können Sie ihn mit dem Schnüffelteppich wunderbar ablenken. Der Teppich nimmt die Gerüche der Umgebung an und ist weich. Deswegen nutzen vor allem ängstliche Hunde dieses Spielzeug gerne als Rückzugsort.

Hunde riechen gut. Das Riechorgan ist das größte Organ bei Ihrem Vierbeiner. Mit dem Schnüffelteppich können Sie dieses Sinnesorgan gezielt trainieren.

Die sogenannte „Nasenarbeit“ stellt einen wichtigen Aspekt beim Training Ihres Hundes dar.

So wenden Sie den Schnüffelteppich richtig an:

  • Suchen Sie den idealen Ort, um den Teppich zu platzieren.
  • Füllen Sie die Schlaufen und Taschen mit Leckerlis. Bei einfachen Modellen werfen Sie die Leckerlis auf den Teppich.
  • Machen Sie Ihren Vierbeiner mit dem Teppich vertraut. Vor allem zu Beginn wird Ihr Hund dem Teppich gegenüber skeptisch sein.
  • Werden die Leckerlis von Ihrem Hund gefunden, können Sie den Schwierigkeitsgrad erhöhen.
  • Geben Sie Hilfestellungen, wenn Ihr Vierbeiner die Leckerlis nicht findet. So können Sie der Frustration entgegenwirken.

4. Vorteile und Nachteile der Schnüffelmatten für Hunde

Vorteile

  • Ihr Hund kann mit wenig Aufwand ausgelastet werden.
  • Aufgrund der unterschiedlichen Modelle und Größen ist der Schnüffelteppich für jeden Hund geeignet.
  • Vor allem kranke, eingeschränkte und allergische Hunde können von diesem Spielzeug profitieren.
  • Sie können die Konzentration und die Geduld Ihres Vierbeiners mit dem Schnüffelteppich fördern.
  • Ihr Hund kann mit diesem Spielzeug den Stress abbauen.
  • Ängstliche Hunde finden einen Rückzugsort.
  • Die Anwendung ist einfach. Befüllen Sie die Schlaufen und Taschen mit Leckerlis.
  • Auch der Transport gestaltet sich sichtlich einfach. Sie können den Schnüffelteppich mit wenig Aufwand von A nach B transportieren.

Nachteile

  • Achten Sie darauf, dass der Teppich in regelmäßigen Abständen gereinigt wird. Für die Reinigung sollten Sie die Pflegehinweise des Herstellers beachten.
  • Schnüffelteppiche weisen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf.  Damit Ihr Hund jedes Mal aufs Neue gefordert wird, müssen Sie den Teppich tauschen. Die Erhöhung des Schwierigkeitsgrades lässt sich nur durch den Kauf eines neuen Teppichs erzielen.

Bitte bedenken Sie: Der Schnüffelteppich hat seine Vorteile und kann Ihren Vierbeiner in vielen Belangen fördern und fordern. Aber er kann nicht als Ersatz für den Spaziergang im Freien gesehen werden. Die täglichen Gassirunden werden dadurch nicht ersetzt.

Achten Sie darauf, dass Ihr Vierbeiner sich nicht mit den Krallen in den Schlaufen verfängt. Dies kann von Ihrem Hund nicht nur traumatisch erlebt werden, sondern auch mit Schmerzen einhergehen.

Last but not least: Nicht jeder Hund wird sich am Schnüffelteppich erfreuen. Die kleinen Vierbeiner haben individuelle Charakterzüge und Vorlieben. Und so gibt es mit Sicherheit den einen oder anderen Hund, der kein Interesse an diesem Hundespielzeug zeigt.

Vielen Hunden reicht es nicht aus, dass sie sich selbstständig auf die Suche nach Leckerlis begeben müssen. Wenn Ihr Vierbeiner Sie nicht tatenlos zusehen lassen möchte, dann müssen Sie sich aktiv in das Spiel einbringen. Sobald sich Probleme bei der Suche nach den Leckerlis zeigen, greifen Sie ein. Bringen Sie Ihrem Vierbeiner die Suche nach den Hundekeksen näher. Wenn Ihr Hund beim Suchen frustriert wird, verliert er rasch das Interesse an dem Spiel. Sorgen Sie dafür, dass Sie die Motivation bei Ihrem Vierbeiner hochhalten.

5. Unterschiede der Schnüffelteppiche

Schnüffelteppich Anwendung - Hundeteppich

Bei den Schnüffelteppichen gibt es nicht nur unterschiedliche Größen, sondern auch Ausführungen. Je nachdem, ob Ihr Hund zu den Anfängern oder zu den Profis gezählt wird, sollten Sie sich für das richtige Modell entscheiden.

  • Einfache Schnüffelteppiche
  • Schnüffelteppiche mit Extras

5.1 Einfache Schnüffelteppiche

Diese Teppiche weisen Ähnlichkeit mit einer Wiese auf. Die Filzstreifen sind meist sehr lang. Dadurch lassen sich die Leckerlis ohne großen Aufwand dazwischen verstecken. Oftmals ist das Design schlicht. Sie werden sehen, dass es auch beim einfachen Schnüffelteppich zahlreiche Designs und Größen gibt. Wenn Ihr Vierbeiner bisher noch keinen Kontakt mit dem Schnüffelteppich hatte, sollten Sie auf die einfache Variante setzen. So überfordern Sie Ihren Hund nicht.

Die einfachen Schnüffelteppiche sind meist sehr kompakt. Auf dem Markt gibt es unterschiedliche Größen und Modelle. Diese Varianten lassen sich bequem auf Reisen mitnehmen. Die Teppiche sind vor allem für Einsteigerhunde ideal.

Sie werden sehen, dass besonders aktive Hunde nur kurz gefordert sind. Das Anspruchsniveau der einfachen Teppiche ist niedrig.

5.2 Schnüffelteppiche mit Extras

Ihr Hund hat schon Erfahrungen mit dem Schnüffelteppich gemacht? Ihr Hund erfreut sich an diesem Spiel, langweilt sich aber bereits bei der einfachen Variante? Dann können Sie mit dem Schnüffelteppich mit Extras das Leistungsniveau anheben. Diese Teppiche zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie anspruchsvoller angelegt sind. Die Nase Ihres Vierbeiners wird neue Herausforderungen erhalten.

Sie werfen die Leckerlis nicht mehr auf den Teppich. Ihr Hund muss nun nicht mehr zwischen den Fleecehalmen nach der Belohnung suchen. Nun verstecken Sie die Leckerlis gezielt in den dafür vorgesehenen Taschen und Schlaufen. Ihr Vierbeiner wird auf jeden Fall gefordert. Er muss die Leckerlis nicht nur erschnuppern. Er muss diese auch aus den Taschen und Schlaufen bekommen.

Der Schwierigkeitsgrad kann nach und nach gesteigert werden.

  • Es finden sich zahlreiche Versteckmöglichkeiten.
  • Aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades können Sie für eine weitere Auslastung bei Ihrem Vierbeiner sorgen.
  • Auch mehrere Hunde können problemlos beschäftigt werden.
  • Sollte das Niveau für Ihren Hund zu hoch sein, kann sich Frustration zeigen. Dann wird das Interesse an dem Schnüffelteppich abnehmen. Greifen Sie in solchen Situationen aktiv ein. Spielen Sie mit Ihrem Vierbeiner und gestalten Sie die Suche interessant.
  • Aufgrund der Schlaufen und Taschen müssen Sie mit einem höheren Anschaffungspreis rechnen.

6. Die Kaufkriterien zum Schnüffelteppich

Schnüffeltepich Testsieger

Es gibt sechs wichtige Aspekte, die Sie beim Kauf des Schnüffelteppichs beachten sollten:

  • Entscheiden Sie sich für das richtige Material.
  • Wählen Sie für Ihren Vierbeiner die richtige Größe.
  • Achten Sie auf die Gestaltung und die Ausführung des Schnüffelteppichs.
  • Kaufen Sie den Teppich nach den Pflegekriterien.
  • Wählen Sie den richtigen Schwierigkeitsgrad für Ihren Vierbeiner.
  • Der Teppich sollte rutschfest sein.

6.1 Das Material spielt eine wichtige Rolle

Bitte achten Sie beim Kauf auf Qualität. Der Schnüffelteppich sollte den Anforderungen standhalten. Der Schnüffelteppich sollte keine Schadstoffe aufweisen. Ihr kleiner Vierbeiner kaut mit Sicherheit am Stoff. Und, wenn dieser mit Schadstoffen behandelt wurde, wirkt sich dies negativ auf die Gesundheit aus. Vor allem Fleece und Filz sind besonders gut geeignet.

Die Fleece- oder Filzstreifen sind meist an einem PVC-Untergrund befestigt. Bitte achten Sie beim Kauf darauf, dass die Nähte ordentlich verarbeitet sind. Die einzelnen Streifen sollten befestigt sein. Diese sollten sich nicht entfernen lassen. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass schadstofffreie Stoffe verwendet wurden.

6.2 Die Verarbeitung

Die Verarbeitung sollte ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden. Qualität ist wichtig. Wenn sich der Schnüffelteppich in seine Einzelteile zerlegt, sollten Sie bedenken: Ihr Hund wird diese einzelnen Teile zum Spielen nutzen. Und das kann rasch zu einem Problem werden.

6.3 Die richtige Größe kaufen

Wenn Sie einen Blick auf die Fülle der Schnüffelteppiche werfen, werden Sie rasch erkennen: Hier gibt es nichts, das es nicht gibt. Auch bei der Größe können Sie aus einem breiten Sortiment schöpfen. Kaufen Sie den Schnüffelteppich in der richtigen Größe. Sie haben einen kleinen Vierbeiner? Dann reicht der Schnüffelteppich in den Abmessungen 25×25 oder 50×50 Zentimeter vollkommen aus. Wenn Sie einen größeren Vierbeiner Ihr Eigen nennen, dann sollten Sie die Größe des Teppichs anpassen. Für große Hunde sollten Teppiche mit den Abmessungen 100×65 Zentimeter in Betracht gezogen werden.

6.4 Die leichte Pflege der Schnüffelmatten

Die Schnüffelteppiche sind durch Ihren Vierbeiner großen Belastungen ausgesetzt. Sie werden sehen, dass sich nach einigen Spielrunden auch ein eigentümlicher Geruch breitmacht. Dies beruht darauf, dass Ihr Hund an dem Fleece kaut, und die Leckerlis auf dem Teppich vernascht. Diese Umstände haben auch die Hersteller im Blick. Deswegen lassen sich die Schnüffelteppiche in den meisten Fällen problemlos in der Waschmaschine reinigen.

Einfache Verschmutzungen wie Haare, Krümmel und Fusseln können Sie ausschütteln. Manche Modelle können Sie bei niedrigen Temperaturen waschen. Andere wiederum müssen Sie mit der Hand waschen. Damit Sie bei der Reinigung der Teppiche nichts falsch machen, sollten Sie sich an die Angaben des Herstellers halten.

6.5 Teppiche sollten rutschfest sein

Ihr Hund möchte spielen. Und dafür sollte der Teppich eine gute Bodenhaftung mit sich bringen. Verrutscht der Teppich, wird sich bei Ihrem Vierbeiner binnen kurzer Zeit Frustration breitmachen. Die meisten Modelle verfügen über Noppen, die sich an der Unterseite des Teppichs befinden. Vor allem junge und aktive Hunde werden Ihnen für den rutschfesten Schnüffelteppich dankbar sein. Teppiche, die quer über den Boden rutschen, können nicht nur die Frustrationsschwelle überschreiten. Sie können auch zu einer Gefahrenquelle für Ihren Vierbeiner werden. Verletzungsgefahr ist nicht ausgeschlossen.

6.6 Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Der Markt der Schnüffelteppiche hat einiges zu bieten. Zahlreiche Formen, Farben und Designs erobern nicht nur die Herzen der Vierbeiner. So lässt sich zu jedem Ambiente und jeder Einrichtung auch der passende Schnüffelteppich finden. Sie können den Teppich nicht nur nach den Wünschen Ihres Hundes suchen. Lassen Sie eigene Vorliebe beim Design einfließen.

6.7 Seien Sie achtsam bei den Schwierigkeitsgraden

Schnüffelteppiche weisen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf. Von einfachen Fransen, in denen die Leckerlis versteckt werden, bis hin zu Taschen und Schlaufen, ist alles möglich. Wenn Ihr Hund ein Schnüffelteppich-Einsteiger ist, sollten Sie ihn nicht überfordern. Ihr Vierbeiner muss sich erst mit diesem Spielzeug vertraut machen. Je nach Übung kann der Schwierigkeitsgrad gesteigert werden. Allerdings müssen Sie dann stets einen neuen Teppich kaufen.

7. Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen?

In Anbetracht dessen, dass Sie Ihren Vierbeiner in unterschiedlichen Belangen fördern und fordern, liegen die Kosten durchaus niedrig. Je nach Größe und Ausstattung sollten Sie beim Kauf eines Schnüffelteppichs mit 15 bis 30 Euro rechnen. Allerdings können Sie das Niveau bei einem Teppich nicht steigern.

Ist Ihr Vierbeiner schon ein wahrer Profi, werden die einfachen Ausführungen kaum sein Interesse wecken. Ergo müssen Sie den Kauf eines neuen Teppichs andenken. Sparen Sie beim Kauf des Schnüffelteppichs nicht an der falschen Stelle. Qualität und Materialien spielen hierbei eine wichtige Rolle. Immerhin soll der Schnüffelteppich den Belastungen Ihres Hundes standhalten können.

8. Den Schnüffeltepich selber machen DIY

Schnüffelmatte selber bauen

Für Hundebesitzer mit etwas Talent zum Basteln und vorhandenen Stoffresten, bietet sich vielleicht auch das selber machen an. Es macht zwar etwas Arbeit und die Stoffel sollten schon vorhanden sein, aber dafür kann Frauchen oder Herrchen auch besonders stolz darauf sein.

Das Fazit zum Schnüffelteppich

Schnüffelteppiche stellen die ideale Wahl dar, wenn es um die Beschäftigung Ihres Vierbeiners geht. Sie können mit den Teppichen das größte Sinnesorgan Ihres Hundes trainieren. Der Teppich wird den Riech- und Konzentrationsspielen zugeordnet.

Mit versteckten Leckerlis können Sie der aufkommenden Langeweile bei Ihrem Vierbeiner entgegenwirken. Der Schnüffelteppich ist für jeden Hund geeignet, der sich auf dieses Spiel einlässt. Notfalls müssen Sie die Motivation mit aktivem Zutun etwas ankurbeln.

Wenn Ihr Hund aufgrund von Krankheiten oder Allergien nicht mehr an der freien Luft schnuppern kann, stellt der Teppich eine ideale Lösung für den Zeitvertreib dar. Wenn Sie sich für den Kauf eines Schnüffelteppichs entscheiden, sollten Sie wichtige Kriterien nicht außer Acht lassen.

Das Material spielt ebenso eine wichtige Rolle, wie die Pflege und die Größe. Ist Ihr Vierbeiner bereits ein Profi, wenn es um das Schnüffeln am Teppich geht, dann sollten Sie auf Modelle mit Extras setzen. Sie werden sehen, dass Ihr Vierbeiner (in den meisten Fällen) jede Menge Spaß mit dem Schnüffelteppich haben wird.

Tierische-Trends.de
Logo
Vergleiche Produkte
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0